Translate

Freitag, 28. Februar 2014

Freitag

Hi,

heute war schon wieder Freitag. Felix und ich haben erstmal den Bus verpasst. Deswegen mussten wir dann hochlaufen. In der ersten Stunde hatte ich dann Mathe. Da habe erstmal ein Quiz geschrieben. Dann hatten wir in Sport wieder Fußball gespielt. In der dritten haben wir dann in Kochen nur noch Theorie gemacht. In der letzten Stunde haben wir in Science noch ein Quiz geschrieben. 
Nach der Schule bin ich dann erst zum Park Royal und dann zu einem Freund gegangen. Da haben wir dann den Abend verbracht. 
Morgen habe ich dann mein letztes Fussballspiel.

Bis dann,
Justus



Donnerstag, 27. Februar 2014

Letztes Training

Hi,

heute hatte ich in der ersten Stunde Woodwork. Da bin ich ziemlich weit gekommen mit meinem Tisch. Die nächsten Stunden steht jetzt erstmal schmirgeln an. In der zweiten Stunde hatte ich Socials, wie immer chillig, und in der dritten ACL. Englisch hatte ich dann auch noch.
Nach der Schule war ich zu Hause und bin um 5 Uhr zum Fußball Training gegangen. Wir hatten heute das letzte (!) mal Training. Ja richtig, Samstag noch ein Spiel und dann wars das schon... :O Das hat mich zuerst auch etwas geschockt. Das Training war aber gut. Zu Hause habe ich noch etwas gegessen und dann gechillt.

Bis morgen,
Justus

Mittwoch, 26. Februar 2014

Selbstgebackenes Brötchen

Hallo,

erste Stunde Kochen. Da hab ich mich schon drauf gefreut. Wir haben Chili gemacht. Dazu noch Brötchen selbstgebacken. Das Chili war ok, nicht ganz mein Fall. Aber diese Brötchen. Ein Traum! Die werde ich auf jeden Fall nochmal zu Hause machen. Echt lecker mal wieder etwas einigermaßen vernünftiges zu essen. Hier gibt es ja nur Toastbrot. In der zweiten Stunde hatte ich Mathe. Das ist in letzter Zeit langweiliger als sonst.. :D In der dritten Stunde hatten wir Sport, was wieder hieß: Fussball. Echt super das Thema. Am Schluss haben wir noch ein Spiel gemacht. Leider hat man dann einige im Team die null mitmachen aber gut... In Science haben wir dann mal wieder gar nichts gemacht.

Nach der Schule habe ich etwas gepennt. Dann bin ich mit Felix ins Gym gegangen. Danach, wie immer, noch in den Pool. Um halb 10 war ich wieder zu Hause.

Bis morgen,
Justus

Dienstag, 25. Februar 2014

Kurzes Ski fahren

Hey,

heute haben sich Felix und ich mal wieder den zweiten Bus gegönnt. Das heißt 30 Minuten länger schlafen. Das heißt dann zwar auch ein paar Minuten zu spät kommen, aber in ACL passt das. Da waren wir dann sowieso überflüssig weil keine Laptops, an den wir hätten arbeiten können, mehr frei waren. Danach hatte ich Woodwork. Aktuell machen wir einen Tisch :D In der dritten Stunde hatte ich Socials was wie immer chillig war. Englisch war heute auch überraschend gut.

Nach der Schule bin ich um 5:30 Uhr rauf auf Cypress gefahren. Es hatte in der letzten Woche extrem geschneit, leider hatte es aber heute auch wieder 5 Grad Plus. Der Schnee war daher oben eisig und unten slushy. Da ich damit schon gerechnet hatte, bin ich wie geplant um 7:30 Uhr wieder runtergefahren. Ich musste aber unbedingt heute hoch, weil ich meine Ski Sachen unten brauche. Ich fahren nächste Woche aller Voraussicht nach 3 Tage nach Whistler. Und ich denke nicht, dass ich davor nochmal auf Cypress gehe, besonders weil es immer wärmer wird. Ich habe dann noch mit Freddy und Julius 1 1/2 Stunden am Park Royal auf den Bus gewartet. Zu Hause habe ich dann nicht mehr viel gemacht.

Bis dann,
Justus

Montag, 24. Februar 2014

It keeps snowing

Hallo,

es hatte über Nacht noch ziemlich geschneit, trotzdem fiel leider nicht die Schule aus. In der ersten Stunde hatte ich Sport. Da haben wir mit Fußball angefangen. Endlich! Das war ziemlich nice. In der zweiten Stunde haben wir in Kochen "Kalte Cookies" gemacht. Das heißt die wurden nicht gebacken. Es wurde einfach Schokolade in einem Topf warmgemacht und dann wurden Haferflocken hinzugegeben. Daraus wurde Cookies geformt und eine Stunde in den Tiefkühlschrank gestellt. Dann hat die Schokolade als Kleber funktioniert. Die waren auf jeden Fall ganz gut, aber ich bevorzuge dann doch lieber gebackene. Danach haben wir noch einen Test geschrieben in Kochen. Über wo alles ist in unserem Klassenzimmer. In der dritten Stunde hatte ich Mathe. Zum Schluss der Stunde kam eine Durchsage vom Direktor. Jeder hat damit gerechnet das er sagt: "Kommt, es ist ein schöner Tag, geht nach Hause. Der vierte Block entfällt" Stattdessen kam: "Passt auf wenn ihr draußen spielt. Und keine Schneebälle" :D In Science, dem letzten Block, habe ich mehr oder weniger gechillt.

Nach der Schule bin ich zu Park Royal und von dort aus zur Bibliothek. Wir brauchen für Englisch morgen nämlich noch ein Buch :D Dann musste ich noch mein Handyvertrag verlängern und Geld abheben.
Der Schnee wurde in der Zeit noch stärker, ganz oben in den BP's liegen so ungefähr 30cm. Bei uns nur so 5-7cm. Leider hat es jetzt erstmal aufgehört zu schneien. Aber die Hoffnung stirbt zu Letzt.

Bis morgen,
Justus



Sonntag, 23. Februar 2014

Night Hockey & Epic Powder Skiing

Hi,

4:45 Uhr in der früh bin ich aufgewacht: perfekt! Um 5 hätte mein Wecker geklingelt. Ich bin hoch ins Wohnzimmer, da war auch schon mein Gastvater. Heute war das Olympia Finale der Hockey Männer, Kanada gegen Schweden. Das mussten wir natürlich gucken. Das Spiel war sehr einseitig, der Favorit Kanada hat standesgemäß 3:0 gewonnen. Als es dann ungefähr 6:40 hatte und das Spiel vorbei war wurde es schon wieder der hell. Auf einen Schlag. Ich bin dann natürlich nochmal ins Bett gehüpft und hab bis 11 Uhr gepennt. Dann habe ich geskypt.

 Um 1:15 bin ich mit Greta und Felix mit dem Bus hoch auf Cypress gefahren. Es hatte die ganze Nacht geschneit und somit sagenhafte 41cm Neuschnee - perfekten Tiefschnee. Die nennen das hier "Champagne Powder". Besser geht nicht. Auf dem Berg war es dann einfach nur der Hammer. Ich hatte noch nie so einen geilen Powder. Einfach nur ein Traum. An manchen Stellen ist man bis zu den Oberschenkeln eingesunken. Dadurch konnten wir auch viele 'Off Tracks' fahren. So zwischen den Bäumen her und so. Felix und ich kamen dann auf die clevere Idee einen gesperrten Run zu fahren. Der war auch eigentlich ganz gut. Es verlief eine große breiten Spur um Zig Zack entlang. Dazwischen immer mega dichter Wald. Da sind wir natürlich durch. Das andere wäre ja auch zu einfach gewesen. Aber wie es kommen musste sind wir stecken geblieben. Bis zur Hüfte im Powder. Dann mussten wir die Ski abschnallen und den Rest runterrutschen.. :D Danach ging es aber wieder besser und der Wald wurde deutlich besser zu fahren. Mega geil. Wir haben uns dann noch ein paar mal in irgendwelchen Wäldern verfahren, aber letztlich immer wieder rausgefunden :D Um 5:30 Uhr sind wir wieder runter gefahren. 

Auf der Hompage stand später es war der "Best snow day in several years" und das war es auch. Auch hier unten hat es nochmal ordentlich geschneit. Die Hoffnung lebt, das die Schule morgen geschlossen bleibt, auch wenn es dafür nochmal über Nacht schneien müsste. Am Abend habe ich noch Tischtennis gespielt.

Bis morgen,
Justus






So dicht war der Wald wo wir versucht haben durchzufahren :D Im Nachhinein keine ganz so clevere Idee :D Links sieht man die glatt gerutschte Stelle wo wir raus sind :D
Die Stöcke konnte man ohne Probleme komplett in den Schnee stecken

Samstag, 22. Februar 2014

Schneefall

Hi,

es war Samstag und mein Wecker hat um 7:20 Uhr geklingelt. Ich hatte vergessen meinen Schulwecker auszustellen :D Aber anstatt den Tag zu nutzen habe ich weitergepennt. Verständlich. Nur blöd das ich mir keinen weiteren Wecker gestellt hatte. Aufgewacht bin ich schließlich um 13:45 Uhr :D Als ich aus dem Fenster geguckt habe sah ich es schneien. Hier schneit es so selten. Um 3 Uhr hat mich mein Trainer dann abgeholt. Wir hatten ein Spiel. 45 Minuten Fahrt, angekommen und gesehen wie verschneit der Platz war. Auf dem Foto sieht es nicht so schlimm aus, aber da es ein Kunstrasen ist war der total glatt und der Ball hat sich (als wenn man ein Schneemann baut) in eine Schneekugel verwandelt wenn man ihn gerollt hat. Dann haben wir festgestellt bzw. entschieden das Spiel abzusagen. 45 Minuten Rückfahrt... So kann man auch seinen Tag verbringen :D Zu Hause habe ich dann gechillt. Später bin ich mit meinem Gastvater, Gastschwester und den beiden Japanern draußen ein bisschen im Schnee rumgewandert. 

Morgen steht mein Wecker auf 5 Uhr. Ja richtig, in der früh. Nicht etwas weil ich nicht wieder verpennen will, sonder weil das Olympia Eishockey Finale kommt: Kanada gegen Schweden. Und das werde ich mit meinen Gastdad zusammen gucken. Also falls ich wach werde... :D

Bis dann,
Justus



Freitag, 21. Februar 2014

Hockey!

Moin,

es war endlich Freitag: Wochenende! Davor war allerdings noch ein Schultag dran. In der ersten Stunde hatte ich Socials. Da haben wir in den ersten 20 Minuten noch an einer Aufgabe gearbeitet und sind dann in die Turnhalle gegangen. Dort war wieder ein Beamer aufgebaut und fast die komplette Schule hatte sich eingefunden um das Olympia Hockey Halbfinale zu gucken: USA gegen Kanada - das Topspiel. Die Verbindung war aber miserabel und so mussten alle Schüler mit ihren Handys aus dem WLAN rausgehen damit der eine Laptop eine bessere Verbindung hatte :D In der zweiten Stunde waren wir dann immer noch in der Halle. Das Spiel ging 1:0 für Kanada aus, weswegen dann alle ausgerastet sind. Das Finale steht jetzt Sonntag morgen um 4:00 Uhr an. In der dritten Stunde hatte ich chilliges Woodwork und in der vierten haben wir in Englisch einen Aufsatz schreiben müssen. 

Bei uns zu Hause sind dann am Nachmittag zwei Japaner angekommen. Die beiden bleiben hier aber nur bis Mittwoch. Am Abend bin ich um 7 Uhr mit Freunden nach Downtown gefahren. Da haben wir wieder bei einer Freundin im Appartment gechillt. Das war ein schöner Freitag Abend ;)

Bis dann,
Justus



Donnerstag, 20. Februar 2014

Public Viewing

Hallo,

in der ersten Stunde hatte ich heute Mathe. Da haben wir mal wieder ein Quiz geschrieben. Wir schreiben ungefähr jede 3. Mathestunde ein Quiz. In der zweiten hatte ich Sport. Da haben "Olympia" gespielt. Das heißt aus Springseilen und Rollbrettern wurde ein "Bob-Schlitten", aus Klebeband und Linealen wurde zweier Langlauf und so weiter. Am Ende gab es noch Hockey. Das war ziemlich lustig. In der dritten Stunde waren dann alle Schüler in der Turnhalle. Die Eishockey Frauenmannschaft war in der Verlängerung gegen die USA. Im Finale von Olympia. Das musste natürlich geguckt werden. Da war dann eine Stimmung wie beim WM-Public Viewing. Am Ende hat Kanada gewonnen und alle sind ausgerastet. Morgen steht das Spiel der Männer gegen die USA an. Das wird auch wieder geguckt werden. Dann haben wir in Kochen noch leckere Nudeln gemacht. Als letztes hatten wir in Science Vertretung.

Zu Hause war ich ziemlich müde. Deswegen habe ich auch nichts mehr gemacht.

Bis morgen,
Justus


Mittwoch, 19. Februar 2014

Hammer Ski foan

Hi,

in der ersten Stunde hatte ich heute Woodwork. Da habe ich meinen aus Holzgemachten Basketballer fertig gemacht. Den hat dann ein Freund auf seine Uhr bekommen. Sieht echt cool aus. In der zweiten Stunde hatte ich chilliges Socials und dann ACL. Da war ich aber mehr mit dem Bayern-Arsenal Spiel beschäftigt als mit dem Rest :D Genau wie während der Lunchpause. Im vierten Block hatte ich noch Englisch. 

Von zu Hause aus bin sind wir dann zum Park Royal und von da mit dem 5:30 Uhr Bus hoch auf Cypress gefahren. Es hatte in der letzten Woche über einen Meter geschneit! Wahnsinn für Cypress Verhältnisse dieses Jahr :D Die ersten Läufe waren auch etwas seltsam, da der Schnee schon extrem abgefahren und daher hart war. Das letzte mal hatte es nämlich gestern geschneit. Dann hat es aber heute auch angefangen zu schneien. Erst ganz wenig und später schöne dicke Flocken. Da hat es dann so um die 10cm frischen Powder Schnee runtergerieselt. Dann war es auch richtig geil. Wir sind dann überall her gefahren. Mit einer Schicht frischem Schnee ist dann noch besser. 
Um 11:30 war ich wieder zu Hause.

Bis morgen,
Justus





Dienstag, 18. Februar 2014

Nur ins Gym

Hi,

In der Schule hatte ich heute Kochen, Mathe, Sport und Science. Das war aber eher mau. Wir haben weder gekocht, noch Sport gemacht. Nach der Schule war ziemlich müde und habe mir ein Mittagsschläfchen gegönnt. Dann bin ich mit Felix ziemlich lange ins Gym gegangen. Um halb 10 Uhr war ich wieder zu Hause.

Morgen gehen wir nach der Schule auf jeden Fall Ski fahren,

bis dann,
Justus

Montag, 17. Februar 2014

Gutes Training

Hi,

heute habe ich zusammen mit Felix den späteren Bus genommen. Damit sind wir 5 Minuten zu spät zum Unterricht gekommen, konnten aber dafür 45 Minuten länger schlafen. Nach dem Wochenende konnte man sich das mal gönnen ;)

In der ersten Stunde hatte ich ACL, da hatten wir aber Vertretung. Danach hatte ich Woodwork und Socials. In Socials haben wir einen Aufsatz schreiben müssen über das aktuelle Thema: "Canada Moving West - Westward Expansion". Als letztes hatte ich Englisch was ganz gut war.

Nach der Schule war ich zu Hause und siehe da: hatte ein Paket bekommen. Dieses langerwartete "Versorgungspaket" füllt mich erstmal mit Süßigkeiten und Sportwissen die nächsten Wochen ;) Ich brauchte einfach mal wieder Schokolade, die essen hier nämlich nur Cookies oder Chips. Abends bin ich noch zum Training gegangen. Das tat echt gut, weil ich habe mich heute gefühlt als wäre ich von einem LKW überfahren worden. In dem Spiel gestern habe ich wohl mehr abbekommen als ich zunächst dachte.

Bis morgen,
Justus


Sonntag, 16. Februar 2014

Pokalspiel

Hi,

heute habe ich schön lange geschlafen und geskypt. Dann habe ich gefrühstückt und erstmal nichts gemacht. Schön den ganzen Tag gechillt. Bis um 5 Uhr. Da hat mir meine Gastmum einen Ride runter zu den Ambleside Fußballplätzen gegeben. Da hatte ich um 6 Uhr dann ein Pokalspiel. Das Spiel war gegen den, in unserer Liga, Tabellenersten und dementsprechend ein schweres Spiel. Dazu hat es noch geschüttet wie sonst was, hatte 4 Grad und gewindet auch noch. Als das Spiel begann waren wir alle schon klitschnass. Das Spiel war dann relativ schwierig, da der Ball schwer zu kontrollieren war, und er der Gegner sehr stark war. Wir haben trotzdem klasse gespielt und sind mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit hat sich ein ähnliches Bild geboten wie in der ersten. In der 85. Minute haben wir dann durch einen "Lucky Punch" getroffen: 1:0. Leider konnten wir die Konzentration nicht aufrecht erhalten und so hat der Gegner mit dem Schlusspfiff den Ausgleich gemacht. Es ging direkt ins Elfmeterschießen wo dann zwei unserer Spieler verschossen. So sind wir extrem unglücklich ausgeschieden. Ich habe aber sehr gut gespielt. Bei dem Gegentreffer konnte ich nichts machen und ansonsten für die lange 0 hinten verantwortlich. Am Abend musste ich noch etwas für die Schule machen.

Bis morgen,
Justus



Samstag, 15. Februar 2014

Heimkino

Hallo,

heute hatte ich wieder mal ein Fußballspiel. Das war eine dreiviertel Stunde weit weg in Richmond. Das Spiel war dann das schlechteste was ich je von uns gesehen habe. Wir haben 4:1 verloren. Verdient. Und ich war noch einer der besseren. Letztendlich war es eine Niederlage gegen den Tabellen-Vierten nachdem wir zuvor 11 Spiele ungeschlagen waren. Das war hoffentlich der rechtzeitige Schuss vor den Bug, denn morgen haben wir ein Pokalspiel gegen den in unserer Liga, Tabellenersten. Das wird spannend werden. Als ich dann wieder gegen 3 zu Hause war habe ich noch etwas gegessen und war am Laptop. Um 7 Uhr bin ich dann nach Downtown zu Freunden gefahren wo wir wieder in dem einem Appartment waren. Da gibt es auch eine Art Heimkino. Da haben wir uns dann 'Project X' angeguckt.  Das Heimkino ist mega geil und hat auch eine geile Soundanlage.

Morgen steht das wichtige Spiel an. Zum Glück erst abends :D

Bis dann,
Justus




Freitag, 14. Februar 2014

Valentine Cupcakes

Hi,

in der ersten Stunde hatte ich heute Sport. Ich hatte mich schon auf eine schöne Stunde Yoga, die eigentlich dran gewesen wäre, gefreut, da ich noch Muskelkater vom Ski fahren gestern habe, aber nix. Wir hatten Vertretung und bei dem waren wir dann im Gym, haben aber nichts gemacht. Eher nur Gymnastikbälle auf das Laufband geworfen und geguckt was passiert :D In der zweiten Stunde hatte ich Kochen. Da haben wir heute Valentienstag Cupcakes gebacken. Die wurde auch mit roter Lebensmittelfarbe angerührt. Unsere sind richtig gut geworden und waren echt lecker. In Mathe hatte ich dann nochmal Vertretung und in Science hatten wir einen Arbeitsauftrag für die Stunde. Nur mal so als Beispiel: Wir mussten eine Tabelle ausfüllen und dazu einen Graphen anfertigen. Dafür hatten wir 70 Minuten Zeit! In Deutschland bekommt man für sowas maximal 10 Minuten :D Ist halt ein anderes Niveau hier..
Nach der Schule habe ich bei mir auf dem Schreibtisch Rosen und Süßigkeiten entdeckt. Die hat meine Gastmutter hingestellt. Das macht sie immer für ihre Kinder an Valentienstag. Schöne Geste wie ich finde.
Ins Gym bin ich heute nicht, da mein Rücken vom Ski fahren ziemlich weh tut. Ich hoffe das geht mal weg, denn ich habe morgen und übermorgen je ein wichtiges Fußballspiel.

Bis dann,
Justus




Donnerstag, 13. Februar 2014

Whistler Skirace

Hi,

Punkt 5:30 Uhr hat heute schon mein Wecker geklingelt. Eine halbe Stunde später hat mich Felix Gastmum mitgenommen und uns zur Schule gefahren. Von dort gingen 2 Busse in Richtung Whistler gefahren. Unser komplettes Schul-Skiteam ist da hoch gefahren. So ungefähr 120 Leute. In Whistler war heute ein großes North-Shore Race, deswegen waren da auch viele andere Schulen. Wir konnten dann zuerst frei rumfahren und mussten dann um 11 Uhr bei dem Rennen sein. Das haben wir natürlich erstmal nicht gefunden, waren aber dann doch rechtzeitig. 
Das Rennen war eher nicht so gut, ich bin bei meinem Lauf erstmal schön mit meinem Stock am Start hängen geblieben :D Das hat mich ein paar Sekunden gekostet. Den Rest des Tages konnten wir bis 3 Uhr frei rumfahren. Whistler ist einfach echt riesig und es hatte 35cm Neuschnee, und so konnte man super Tiefschnee fahren. Wir sind meist einfach durch den Wald gefahren. Es hat mega viel Spaß gemacht. Am Ende sind wir nochmal ganz rauf gefahren und dann so ohne Plan wo es lang geht durch den Wald runter. Das hat dann länger als erwartet gedauert und am Ende waren wir irgendwo...und noch ein paar Minuten bis unserer Bus zurück ging :D Am Ende mussten wir ein bisschen schieben und uns beeilen, waren aber noch rechtzeitig im Bus. 
Nach Whistler fahren wir auf jeden Fall nochmal irgendwann. Es war geil!

Zu Hause war ich richtig müde, gut ich hatte ja auch nur 3 Stunden geschlafen, und meine Beine haben ganz schön geschmerzt. Die Pisten waren nämlich meist Buckelpisten, was ziemlich auf die Oberschenkel geht. 
Den Abend habe ich dann aber noch irgendwie rum bekommen.

Bis morgen,
Justus







Dienstag, 11. Februar 2014

Gutes Ski fahren

Hallo,

heute Schultag der Woche. In der ersten Stunde hatte ich Woodwork. Da habe ich für einen Freund an einer Holzfigur gearbeitet. Fotos davon, sobald ich fertig bin. In der zweiten Stunde hatte ich Socials und dann ACL. Als letztes noch Englisch. Da bin ich aber wieder früher raus gegangen, da wir Ski Training hatten.

Um 3:30 Uhr haben wir den Bus hoch genommen. Oben angekommen fing es direkt an zu schneien. Der Schnee war auch generell deutlich besser als gestern. Echt gute Bedingungen heute. Die 3 Stunden die wir oben waren hat es auch 7 cm geschneit. Und jetzt über Nacht geht das noch so weiter. Das Skizeug haben wir aber mit runter genommen, da wir Donnerstag mit dem Skiteam nach Whistler fahren.

Zu Hause war ich wieder relativ müde und dann nur noch am Laptop.

Bis morgen,
Justus

3 Stunden zuvor konnte man noch den Asphalt sehen

Montag, 10. Februar 2014

Cookies@home

Hi Leute,

es war Montag und es war frei. Sowas fühlt sich einfach gut an :D Nach einem schönen langen Schlaf habe ich mich um 1 Uhr, kurz nach meinem Frühstück, an Cookies gemacht. Ich hatte nämlich Bock auf die Oatmeal Craisin Cookies die wir in Kochen gemacht hatten. Da hatte ich dann auch schon die ersten Zutaten zusammengemischt, merke ich, dass ich dafür Apfelmuß brauche. Hatten wir natürlich nicht. Also habe ich erstmal Apfelmuß selbstgemacht. Am Ende nach über einer Stunde hatte ich dann mega leckere Cookies. Die haben auch allen in der Familie sehr gut geschmeckt: Top Rezept!

Um 3:30 habe ich mit Felix und Freddy dann den Skibus auf Cypress genommen. Da hatte es über die Nacht und den Morgen nämlich 15 cm geschneit. Der Schnee war aber längst nicht ausreichend und auch irgendwie seltsam. Unsere letzte Abfahrt im geschlossenem Terrain war dann eine dummer Idee, da es mehr einem Schotterhang glich, als einer Piste. Jetzt haben wir alle ein paar mehr Kratzer in den Ski :D

Um kurz nach 8 war ich wieder zu Hause und auch ziemlich fertig. Obwohl wir nur 3 Stunden gefahren waren. Da die Pisten schlecht präpariert waren waren überall Hubbel. Das merke ich jetzt in meinen Knien.

Mein Fazit zum viertägigen Wochenende: Top! Tut gut so ein langes Wochenende :D

Bis morgen,
Justus

Endlich ein klitzekleines bisschen Schnee

Jo,

heute habe ich lange geschlafen und dann geskypt. Um 2 Uhr bin ich dann mit Felix ins Gym gegangen. Da waren wir heute relativ lange, auch mit anschließendem Poolbesuch. Abends um 6 Uhr haben wir uns dann nochmal am Park Royal getroffen und sind nach Downtown gefahren. Wir sind dann wieder zu der Freundin nach Downtown gefahren, weil wir da in dem Aufenthaltsraum den Geburtstag eines Freundes gefeiert haben. Wir konnten da ja auch Billiard spielen und hatten laute Musik. Insgesamt war der Abend extrem chillig. Als wir uns wieder auf den Rückweg gemacht hatten haben wir eine hauchdünne Schneedecke auf dem Asphalt entdeckt. Sehr cool, hoffentlich schneit es mal ordentlich auf Cypress sodass wir morgen Ski fahren gehen können. 

Bis dann,
Justus





Sonntag, 9. Februar 2014

Fussballspiel und Crepe essen

Hi,

um 8:30 Uhr hat heute mein Wecker geklingelt. Um kurz vor halb 9 habe ich mich dann mit dem Fahrrad auf den Weg in Richtung Ambleside gemacht. Und diese Strecke von mir zu Hause bis dahin geht nur bergab. Auf dem Fahrrad. Bei -11 Grad!! Das war ar***kalt. Das Spiel was wir dann heute hatten war, sagen wir mal, relativ einseitig: 14-0 :D für uns natürlich. Nachdem es zur Pause bereits 9-0 stand wurde die zweite Hälfte nicht mehr Ernst genommen und wir haben den Gegner sogar extra Chancen gelassen :D Um 12 Uhr war ich dann wieder zu Hause, bin dann wenig später zum Park Royal gelaufen. Da habe ich mich mit Freddy getroffen und wir sind nach Downtown gefahren. Dort hatten wir dann, noch mit Greta, Lunch bei 'Cafe Crepe'. Einen schönen leckeren Crepe mit Chicken, Egg and Mayonnaise. Danach habe ich mich noch kurz mit Sebastian den ich von meiner Schule in Deutschland kenne, getroffen.
Wieder zu Hause gab es Abendessen und dann habe ich mir noch richtig gute Duelle mit meinem Gastvater im Tischtennis geliefert.

Bis morgen,
Justus

Samstag, 8. Februar 2014

Frei

Hi,

heute hatte ich ja schön frei. Das hieß für mich erstmal bis 1 Uhr im Bett liegen. Und dann...hmm, naja... habe ich eigentlich nichts gemacht. Eher so gewartet bis der Tag vorbei ging bzw. bis es Abend wurde. Ich bin nämlich um 6 Uhr dann mit Freunden nach Downtown gefahren, wo wir in das Appartment einer Freundin mit gegangen sind. In dem Appartment Komplex gab es nämlich ein Kino. So klein, mit 15 Sitzen: Heimkino eben. Das Problem war halt nur, das der Ton nicht ging :D Und das ist beim Filme gucken nicht unbedingt das beste :D Dann haben wir es eben tatsächlich geschafft bis 11 Uhr in diesem Raum zu sein, Musik zu hören, Videos zu gucken und so. So haben wir dann eben den Abend verbracht.
Morgen habe ich wieder ein Fußballspiel.

Bis dann,
Justus

Freitag, 7. Februar 2014

Bootsfahrt

Hallo,

Donnerstag. Ja, heute war schon der letzte Schultag. Morgen ist nämlich frei. In Kochen haben wir in der ersten Stunde nur einen langweiligen Film geguckt und danach habe ich einen großen Mathe Test geschrieben. In der dritten Stunde waren wir in Sport wieder im Gym und als letztes hatte ich Science.

Nach der Schule habe ich mich zu Hause erstmal etwas ausgeruht :D Um 6 Uhr bin ich dann mit Felix zum Park Royal gegangen und von dort aus sind wir wenig später nach Downtown. Da haben wir dann Lorenz und noch 25 andere getroffen. Lorenz hatte heute nämlich Geburtstag und da morgen keine Schule ist hatten wir ein Boot gemietet. Das war so ein Boot mit fetter Musikanlage, zwei Etagen und ner kleinen Küche. Wir hatten dann bei Snacks und lauter Musik unsere zwei stündige Fahrt genossen. Das war auch echt geil - das wird auf jeden Fall im Sommer nochmal gemacht. Um 10 Uhr haben wir wieder in Downtown angelegt.

Danach waren wir noch bei einer Freundin im Appartment bis 12 und sind dann alle nach Hause gefahren. Morgen wird dann ausgeschlafen.

Bis dann,
Justus




Mittwoch, 5. Februar 2014

Mal wieder Cypress

Hi,

heute war wieder Collaboration Time. Ich hab aber nicht ganz kapiert um was es da diesmal ging. Guuut...ich hab jetzt auch nicht so sehr zugehört :D Es war auf jeden Fall so ein Aktivist da der uns Dinge über "Fracking" erzählt hat. Also waren die ersten drei Stunden des Tages kürzer. In der ersten hatte ich ACL, dann Woodwork und schließlich Socials. In Woodwork habe ich dann heute auch meine Uhr endlich mit nach Hause nehmen können. Auf die habe ich 99% bekommen :D Die letzte Stunde, Englisch, wäre eigentlich normale Länge gewesen, aber die habe ich mir dann zurechtgekürzt, weil ich zum Skitraining gegangen bin. Ich durfte also früher raus, da wir den Bus am Park Royal um 3:30 bekommen mussten.

Oben angekommen habe ich erstmal meine neuen Ski abgeholt. Ich habe nämlich die Ski von Philipp, der vor einer Woche zurück geflogen ist, gekauft. Die sind etwas anders als die, die ich geliehen habe. Die habe ich dann einstellen lassen und bin dann damit gefahren. Das Skitraining war so naja. Es hatte eisige -11 Grad mit Wind und der Schnee war reiner Kunstschnee. Also ich kann mit bessere Bedingungen vorstellen. Deswegen sind wir auch nicht oft gefahren. 

Um 7:30 Uhr haben wir den Bus dann wieder runtergenommen. Der Busfahrer war aber so clever und hatte vergessen bei Park Royal zu halten und deswegen haben wir eine schöne Odyssee durch Vancouver gehabt. Letztendlich ist er dann aber nochmal für uns zurück gefahren. War dann halt eine Stunde später :P 

Zu Hause hatte ich dann ein superleckeres "Grilled Cheese Sandwich" mit einer neuen Maschine gemacht die meine Gastmum heute bekommen hat.

Morgen ist Donnerstag was dann heißt Wochenende! Ja, richtig, der Freitag ist mal wieder frei. Und es kommt noch besser: der Montag auch. Das heißt: Langes Wochenende!

Davor aber noch einen Mathetest :D

Bis morgen,
Justus


Meine neuen Ski
Meine Woodwork Project der letzten Wochen

Ruhe

Hi,

in der ersten Stunde hatte ich heute Mathe, wo wir einen Test zurück bekommen haben. Danach waren wir in Sport wieder im Gym und haben ein ganz schön anstrengendes Zirkeltraining gemacht. In Kochen hatten wir Assignments zu tun und in Science haben wir ein Lab gemacht. Also einen Versuch. Von der Schwierigkeitsstufe ungefähr 6. Klasse in Deutschland :D
Als ich wieder zu Hause war habe ich eigentlich den ganzen Tag nichts gemacht. Mich mal etwas ausgeruht.

Morgen geht es mit dem Skiteam nach Whistler zum Ski fahren. Der Bus geht von der Schule aus um 6:10. Morgens!! Das heißt schon in 5 Stunden :D

Ich penn dann mal,
bis morgen,
Justus

Dienstag, 4. Februar 2014

Leckere Cookies

Hi,

es war mal wieder Day 2. In der ersten Stunde hatte ich Sport. Da waren wir im Schuleigenem Fitnessstudio. In der zweiten Stunde haben wir in Kochen superleckere Cookies gemacht. Das waren Oatmeal Craisin Cookies. Also Haferflocken und getrocknete Cranberries. Das ganze wurde noch mit Apfelmuß verfeinert :D Danach hatte ich Mathe und als letztes Science. In Science haben wir einen großen Test über Radioaktiviät geschrieben. Da das Fach Science ja aus Chemie, Physik, Biologie und Erdkunde besteht sind wir nun mit der Chemie komplett durch.
Nach der Schule war ich eigentlich den ganzen Tag zu Hause. Ich muss mal meine Erkältung weg bekommen, dann kann ich auch wieder zum Fußballtraining oder ins Gym.

Bis morgen,
Justus

Montag, 3. Februar 2014

Montag

Moin,

heute morgen hatte es hier unten kalte -4 Grad. In der ersten Stunde hatte ich Socials, in der zweiten ACL und noch Woodwork und Englisch. Nach der Schule war ich bei Park Royal beim Friseur und bin dann auch wieder nach Hause gefahren. Das Training habe ich heute aufgrund meiner Erkältung nochmal ausfallen lassen. Am Abend habe ich noch eine Science Hausaufgabe für morgen machen müssen.

Bis dann,
Justus

Sonntag, 2. Februar 2014

Superbowl

Hi,

heute ging es mir schon etwas besser als gestern. Nachdem ich geskypt hatte habe ich bis 2:30 Uhr zu Hause gechillt und bin dann zu Park Royal. Von dort aus bin ich mit Freunden nach Downtown zu Freunden ins Appartment gefahren und wir haben dort dann den Superbowl geguckt. Das ist das Finale der NFL. Also Football. Das gucken weltweit 800 Millionen Menschen. Das hat man auch gemerkt. Um die Zeit war Downtown wie ausgestorben. Das Spiel war aber schnell entschieden und sehr einseitig und so gewannen die Seattle Seahawks. Für die hat so gut wie jeder in Vancouver gecheert, weil die Städte so nah aneinander liegen. Nach dem Finale sind wir wieder nach West Van gefahren und mussten dann 1 1/2 Stunden bei McDonalds warten weil kein Bus kam. Tja, Sonntag eben.

Bis morgen,
Justus

Krank

Hi,

als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich null Stimme. Gar nichts. Dazu dann noch meinen Husten den ich schon seit gut 1 Woche mit rumschleppe, der heute aber schlimmer wurde. Deswegen musste ich dann leider mein Fußballspiel absagen. Da ich dann ansonsten nicht viel zu tun hatte war ich die ganze Zeit vorm Handy, Fernseher oder Laptop. Irgendwann konnte ich aber einfach nicht mehr nur so dumm rumsitzen und bin dann um 9 Uhr nochmal mit 2 Freunden nach Downtown gefahren. Da haben wir uns dann einen Crepe gegessen und im Restaurant gechillt. Dann ging es aber auch wieder nach Hause.

Bis morgen,
Justus

Samstag, 1. Februar 2014

Sentinel Wins!!!

Hi,

heute war schon der letzte Wochenschultag. Gleichzeigtig Tag 1 ohne die, die gestern flogen...
In der ersten Stunde habe ich einen Mathe Test wiederbekommen, und dann in Sport nicht mitgemacht, da ich ziemlichen Husten habe. In Kochen haben wir dann einen Test geschrieben und in Science auch. Nachdem wir den Test aber geschrieben hatten, durften wir in die Turnhalle gehen. Da war heute ein großes Wrestling Turnier bei dem wir noch etwas zugeguckt haben. Das ist definitiv keine Sportart für Menschen mit Berührungsängsten :D Wo die sich da teilweise hinpacken...
Nach der Schule ging es um 6 Uhr in Richtung West Van Secondary School. Dort stieg heute das mega Duell im Basketball: Senitnel vs. West Van. Das ist vergleichbar mit Schalke gegen Dortmund :D Gespielt haben die Senior Teams des Basketball, also Schüler aus Grade 11 und 12. Wir hatten aber noch keine Tickets und mussten deshalb welche am Eingang kaufen. Das das hier Ernst genommen wurde hat man dann gemerkt: Man wurde abgetastet, musste Taschen und Rucksäcke öffnen und an Flüssigkeiten wurde gerochen. Die Polizei war auch vor Ort. In der Halle waren dann um die 500 Zuschauer. Die haben dann echt wahnsinnig viel Stimmung gemacht. Einige Sentinel Lehrer haben kostenlos Fanartikel verteilt, so hatten wir alle einen Spartaner Helm auf. Die Schulmannschaften der Sentinel heißen nämlich "Sentinel Spartans". Während des Spiels wurde dann die ganze Zeit gestanden, gefeiert und gesungen. Es war echt mega laut. Nachdem das erste Viertel verloren wurde drehte Sentinel aber richtig auf und gewann am Ende 65-51. Dann sind alle auf das Feld gestürmt. Apropros gestürmt: während des Spiels gab es 5 Flitzer. Komplett nackt und maskiert :D 

Das war dann schonmal ein geiler Abend. Den Rest des Abends sind wir planlos durch West Van gelaufen ohne noch groß etwas zu machen. A

Um 12 Uhr habe ich dann nochmal mit Nima geskypt. Das hat dann gedauert.

Morgen habe ich ein Fußballspiel, aber mein Husten ist irgendwie nicht besser geworden.

Bis dann,
Justus