Translate

Freitag, 31. Januar 2014

Der große Abschied

Hi Leute,

der Tag begann auf den ersten Blick ganz gut. Ich konnte nämlich länger schlafen, da ich heute nicht in die Schule gegangen bin. Aber dann war mir auch schon klar das ein nicht sooo guter Tag war. Heute hat sich der erste Teil, der Austauschschüler, die nur ein halbes Jahr bleiben, verabschiedet. Passend dazu hat es geregnet wie aus Eimern. Um 10 Uhr hat mich Nimas Gastmum mit zum Flughafen genommen. Da angekommen sind wir auch auf Philipp und weitere getroffen. Insgesamt waren 25 Leute gekommen um 5 zu verabschieden. Nachdem eingecheckt wurde ging es dann auch direkt vor den Eingang der Sicherheitskontrolle. Der Abschied war dann schon sehr hart, wir haben uns ja die letzten 170 Tage jeden Tag gesehen und waren demnach alle ziemlich dicke. Philipp, Nima und 3 andere sind heute geflogen. Danach waren wir noch schnell etwas im Flughafen essen. Dabei ist uns eingefallen, das mit dem gleichen Flugzeug ja die neuen Austauschschüler angekommen waren. Die, die jetzt für das zweite Halbjahr kommen. Die haben wir dann erstmal "begutachtet" :D Das kam uns allen sehr bekannt vor, wie sie, genau wie wir damals, mit großen Augen ankamen. Danach sind wir wieder über Downtown nach Hause gefahren. Da war ich dann gegen 3 Uhr. Den Rest des Tages war ich zu Hause. Mal das, mal das gemacht. 
Die Stimmung ist bei allen erstmal etwas am Boden, aber das wird schon. Morgen gehe ich dann nochmal in die Schule bevor es heißt Wochenende. 

Bis morgen,
Justus



Nima und ich

Donnerstag, 30. Januar 2014

Letzter Abend mit den anderen

Hi Leute,

heute war schon Mittwoch. In der ersten Stunde haben wir in Kochen einen Salat mit 'Quinoa' gemacht. Hatte ich noch nie, kannte ich nicht. Fand es jetzt auch nicht sooo überragend. In der zweiten Stunde habe ich einen Mathetest geschriebene und in der dritten war ich in Sport im Schulgym. Als letztes wurde in Science auch noch ein Test geschrieben.

Nach der Schule bin ich direkt mit zu Freddy und hab da 2 Stunden gechillt. Als ich nach Hause kam gab es direkt Abend essen und ich muss auch wieder weiter. Wir waren dann noch bei Freunden im Haus und später draußen am Strand. Es war nämlich der letzte Abend für Nima und Philipp. Deswegen gehe ich morgen auch nicht in die Schule. Wir bringen die beiden zum Flughafen.

Bis morgen,
Justus



Blick vom Dundarave Strand. Im Hintergrund die Lions Gate Bridge


Morgenhimmel

Mittwoch, 29. Januar 2014

Dienstag

Hi Leute,

heute war nicht viel Los. In ACL hatte ich Vertretung, in Woodwork habe ich meine Uhr fertig gemacht und in Socials habe ich gechillt :D Und ich hatte noch Englisch. Nach der Schule sind wir, wie gestern, direkt zum Park Royal gefahren und haben uns etwas gegessen und ein bisschen da rumgehangen. Als ich wieder zu Hause war, gab es Essen und Dessert, da mein Gastdad heute Geburtstag hatte. Danach habe ich auch noch gegen ihn Tischtennis gespielt. Und es gab Trockenfleisch. So nach dem Essen als Snack. Ist ein ungewohnter Geschmack aber sicher nicht schlecht.

Bis morgen,
Justus

Montag, 27. Januar 2014

Muskelkater

Hi,

heute hatte ich ziemlichen Muskelkater. Nachdem ich Samstag zwei Spiele hatte und Sonntag noch im Gym war habe ich das schön gemerkt. Zu allem Überfluss hatten wir dann in der ersten Stunde Sport, wo wir im Schuleigenem Kraftraum waren. Und was haben wir da gemacht...? Richtig: Kraftraining. In der zweiten Stunde habe ich in Kochen einen superleckeren warmen Kartoffelsalat mit einer Honig-Senf Soße gemacht. Danach hatte ich Mathe und zu guter Letzt noch Science.

Nach der Schule sind wir alle direkt zum Park Royal gegangen. Später um 7 hatte ich dann noch ein gutes Fußballtraining.

Am Abend hieß es mal wieder Justus gegen Gastvater im Tischtennis. Er hat diesmal gewonnen ;)

Bis morgen,
Justus

Sonntag, 26. Januar 2014

Nur kurz Gym

Hallo Leute,

heute morgen habe ich nach 10 Stunden Schlaf erstmal geskypt. Nachdem ich dann um 1 Uhr gefrühstückt habe, habe ich nochmal mit einem Freund geskypt.

Um 4 Uhr bin ich dann mit Nima erst noch was Essen gewesen und dann ins Gym gegangen. Als wir wieder zurück gefahren sind haben wir bemerkt, dass wir nach einem halben Jahr immer noch nicht den Busplan kennen. Wir hatten nämlich einen Bus um 6:25 Uhr erwartet, der nächste kam aber erst um 7:25. Ich bin dann nach Hause gelaufen. Da habe ich noch etwas zu Abend gegessen und war am Laptop.

Bis morgen,
Justus




2 Spiele und 'ne Limo

Hi Leute,

Eigentlich sollte ich als Überschrift "Sommereinbruch" wählen :D Als ich heute morgen um 10 Uhr mein Fussballspiel hatte waren es nämlich gefühlte 15 Grad. Wir haben in der prallen Sonne gespielt und da wurde einem auch schon richtig warm. Dabei waren es nur so 9 Grad. Aber es fühlte sich an wie Frühling und nicht wie Januar. Das Spiel, welches gleichzeitig das letzte für Nima und Philipp war, haben wir dann 2:1 gewonnen. Direkt nach unserem Spiel hat mich der Trainier der U16 Gold Mannschaft gefragt ob ich bei ihnen mitspielen wolle weil die keinen Torwart hatten. Das habe ich dann auch gemacht. Es ging also eine Altersstufe runter und ein Level hoch. Das Spiel haben wir 4:2 gewonnen. Danach bin ich noch nach Hause geradelt. Da war ich dann erstmal ziemlich müde, aber um 5 Uhr haben wir uns alle dann bei Park Royal getroffen. Heute haben Philipp und Nima nämlich ihren Abschied gefeiert. Die beiden fliegen nächsten Donnerstag nach Hause. Wir sind dann eine Stunde zu vierzehnt mit einer gemieteten Stretch Limousine rum gefahren. In Downtown wurden wir dann bei Earls abgesetzt, haben gegessen und sind wieder eine Stunde rum und zurück gefahren. Sowas muss man einfach mal gemacht haben. Mega laute Musik, die Leute gucken und es ist einfach geil. Wir waren dann noch bis 12 in einem Haus und haben ein Taxi nach Hause genommen. Jetzt bin ich aber ziemlich müde.

Fotos werden die Tage folgen, da ich die von den anderen einsammeln muss. Ich selbst konnte keine machen, werde aber dafür sorgen, dass ich welche bekomme.

Bis morgen,
Justus

Samstag, 25. Januar 2014

Gym

Hi,

heute hatte ich als erstes Socials und danach Woodwork. Da habe ich meine Uhr fertig geölt, sodass ich nächstes mal nur noch das Uhrwerk anbringen muss: Fotos folgen. Als drittes hatte ich das ultralangweilige ACL und zum Schluss noch Englisch. Direkt nach der Schule bin ich dann mit Felix ins Gym gegangen und habe später noch meinen Handyvertrag verlängert. Um halb 7 war ich wieder zu Hause und habe ersteinmal eine Stunde gepennt :D Dann gab es Abendessen und wir haben noch einen Film geschaut.

Bis morgen,
Justus

Donnerstag, 23. Januar 2014

Donnerstag

Hi,

der Tag begann mit Mathe. Da hatten wir aber einen Sub, deswegen war es ok. Weiter gings mit Sport wo wir heute die Volleyballprüfung hatten. Ich habe 100% bekommen. In Kochen haben wir dann einen asiatischen Salat gemacht. Ich habe selten so etwas "nicht leckeres" gegessen bzw. probiert. Gar nicht mein Geschmack. In Science haben wir dann noch ein Quiz geschrieben.

Am Abend hatte ich noch Hallentraining, das heute sehr gut war, da wir nur zu 12 waren. Daher hat jeder viel gespielt, was dann dementsprechend auch sehr anstrengend war. Danach habe ich noch das Canucks Spiel im Fernsehen geschaut.

Bis morgen,
Justus

Mittwoch, 22. Januar 2014

Lustiger Abend

Hallo Leute,

Heute hatte ich in der ersten Stunde Woodwork wo ich meine Uhr nahezu fertig gestellt habe. In Socials habe ich dann gechillt, genau wie in ACL. In der Lunch Pause haben im Gym ein paar Lehrer gegen Schüler Basketball gespielt was gut anzusehen war. Sowas gäbe es in Deutschland nie. Auch Englisch am Ende war gut. Später um 5 Uhr sind Felix, Nima, Philipp, Christian und ich zu einem Eishockey Spiel gefahren. Das war ein Spiel der Vancouver Giants, einem Team in der Zweiten Liga. Felix hatte nämlich 5 Karten kostenlos bekommen. Das Spiel an sich war eher langweilig, trotz dem das 7 Tore fielen. Leider ist es aber 6-1 für den Gegner ausgegangen.  Nach dem Spiel mussten wir noch lange auf einen Bus zurück warten aber das war ziemlich lustig. Nima und Philipp fliegen ja in einer Woche schon zurück, deswegen war es auch nochmal ganz schön. Um 11 Uhr bei ich dann wieder zu Hause.

Bis morgen,
Justus


Dienstag, 21. Januar 2014

Ruhetag

Hallo Leute,

heute hatte ich in der Stunde Kochen. Da haben wir einen Caesar Salad gemacht dazu haben wir selbstgemachte Croutons und ein Dressing aus 15 (!) verschiedenen Zutaten gemacht. Das war echt lecker. In der zweiten Stunde habe ich in Mathe Test geschrieben und in der dritten haben wir in Sport Volleyball gespielt. Als letztes hatte ich noch Science. Nach der Schule war erster Hause und bin dann zum Park Royal mir eine Hose kaufen gegangen. Den Abend habe ich dann vor dem Laptop an einer Hausaufgabe verbracht.

Bis dann,
Justus

Gym, Schwimm, Fußball, Tischtennis

Hallo,

Heute hatte ich Day 1, das hieß ACL, Woodwork, Socials und Englisch. Alles mittelmäßig interessant, da war Woodwork noch das beste. Nach der Schule haben Nina, Felix und ich direkt den nächsten Bus zum Community Center genommen. Dort waren wir wie immer im Gym und im Pool. Danach ging es für mich schnell nach Hause da ich eine halbe Stunde später Fußballtraining hatte. Das war ziemlich gut heute. Zu Hause habe ich noch gegessen und Tischtennis gespielt. Alles sehr sportlich heute ;)

Bis morgen,
Justus

Montag, 20. Januar 2014

Typischer Sonntag

Hallihallo,

heute habe ich erstmal schön lange geschlafen und dann geskypt. Dann habe ich das Halbfinale der Football Liga geguckt. Das hat bei uns die ganze Familie geschaut. Um 4 bin ich dann nochmal zum Park Royal aber war später wieder rechtzeitig zu Hause um das Ende des zweiten Halbfinals zu sehen. Jetzt stehen beide Mannschaften für den Superbowl in zwei Wochen fest: Seattle und Denver. Abends habe ich noch Tischtennis gespielt und Hausaufgaben gemacht. Für morgen müssen wir in Socials ein selbst gestaltetes Buchcover über die "Canadian Westward Expansio" abgeben. Unten sehr ihr was ich gezaubert habe :D

Bis morgen,
Justus


Sonntag, 19. Januar 2014

Rückkehr

Hallo,

heute war leider schon der letzte Tag des Skitrips. Um 8 Uhr haben wir bereits unsere Koffer herunter gebracht, sind dann aber noch bis 2 Uhr Ski gefahren. Anfangs waren die Pisten leider noch etwas eisig und die Sonne war noch nicht draußen, aber später wurde es wieder genauso gut wie die letzten Tage. Das Skigebiet ist auf jeden Fall eines der besten in dem ich je war.
Um 4 Uhr ist unser Bus dann endlich abgefahren, und dann wohl auch ziemlich gerast, wir waren nämlich schon um 8 Uhr wieder in West Van. Da hat mich dann meine Gastmum abgeholt und zu Hause haben wir alle noch das heutige Hockeyspiel geguckt. Jetzt bin ich ganz schön müde.

Bis morgen,
Justus


Freitag, 17. Januar 2014

Skitrip III

Hi,

heute sind wir wieder ab 9 Uhr Ski gefahren. Das war heute echt wieder super. Das Wetter war einfach top, die Pisten super und generell einfach alles gut. Wir haben viele Abfahrten gemacht was auch echt mega gut war. Um 1 Uhr hatten wir auf einer Hütte einen kleinen Snack. Nach dem Ski fahren sind wir in den Pool gegangen. Der Pool ist draußen, aber schön beheizt. Um 6 Uhr sind wir dann "Tubing" gegangen. Das war mit so Reifen eine gebaute Strecke runter rutschen. Das war aber leider nicht sehr schnell, deshalb auch nicht so lustig. Zum Abendessen haben wir uns dann aber wieder was gegönnt. In dem Dorf gibt es ein Deutsch angehauchtes Restaurant. Da habe ich mir dann Wiener Schnitzel mit Spätzle bestellt. Und entgegen niedrigen Erwartungen waren die richtig lecker. Zum Schluss waren wir dann nochmal im Pool und dann auf unseren Zimmern.
Morgen fahren wir nochmal Ski, aber auch schon nach Hause.

Bis dann,
Justus



Da sind wir natürlich auch runter gefahren ;)
Unser Hotel; direkt am Lift




Donnerstag, 16. Januar 2014

Skitrip II

Hallo Leute,

Heute morgen haben wir uns alle um 8 Uhr in der Hotel Lobby getroffen und unsere Lifttickets bekommen. Um 8:30 Uhr hat das Ski Gebiet dann auch aufgemacht und wir sind los. Der Schnee war extrem gut heute und die Pisten sowieso. Das Skigebiet ist generell sehr schön und vor allem groß. Naja, zumindest größer als Cypress. Um 1 Uhr haben wir uns auf einer Hütte etwas zu Mittag gegessen und sind dann noch bis 3 Uhr durch gefahren. Dann hat das Skigebiet auch zu gemacht. Wir waren dann, leicht müde, bis 6 auf unserem Zimmer und sind dann mit dem ganzen Team essen gegangen. Nach dem Essen war ich noch kurz im außen Pool und Auf dem Zimmer. Jetzt ist leider mein Laptop komplett abgeschmiert, sodass ich vom Handy aus poste.

Bis morgen,
Justus

Mittwoch, 15. Januar 2014

Skitrip

Hallo Leute,

heute habe ich ausgeschlafen und bin dann um 12 Uhr an die Schule gefahren. Von dort aus ging es dann mit einem Reisebus 5 Stunden nach Sun Peaks. Wir sind aber mehr oder weniger durch die Pampa gefahren bis wir ankamen. Alles sehr einsam. Unser Hotel hat sich dann als nicht so gut wie gedacht herausgestellt aber es ist völlig ok. Vor allem für den Preis den wir zahlen. Abends waren wir dann noch im Hotelpool und ansonsten nur im Zimmer. Morgen geht es das erste mal Ski fahren hier.

Bis dann,
Justus

Die Ruhe vor der Reise

Hi,

heute hatte ich schon meinen letzten Schultag in dieser Woche :D In der ersten Stunde bin ich in Mathe fast eingeschlafen, danach hatten wir zum Glück Sport. In Kochen in der dritten Stunde haben wir dann Muffins gemacht. Die waren total lecker. In Science haben wir noch einen Test geschrieben und dann war er auch vorbei der Schultag. Um 5 Uhr war ich mit Greta und Freddy am Park Royal einkaufen für den Skitrip. Ich gehe nämlich morgen mit dem Schul-Skiteam auf einen Skitrip nach Sun Peaks. Wir bleiben da bis Samstag und werden in einem schönen Hotel übernachten. Da werde ich auf jeden Fall einige Fotos machen. Also, auf jeden Fall haben wir heute nochmal eingekauft, da wir im Hotel kein Essen haben werden. Und einkaufen hier ist echt teuer. 120g Käse kostet 12 Dollar, ca. 8,50 Euro. Nachdem wir uns mit Wurst, Käse, Brot und zu Trinken eingedeckt hatten bin ich wieder nach Hause. Dort habe ich den Rest des Tages zwischen Bett, Laptop und Sofa gependelt. Nachdem ich die letzten 7 Tage 5 mal Ski fahren war habe ich mir mal eine Pause gegönnt.
Morgen muss ich dann auch nicht mehr in die Schule, um 12 Uhr geht es mit dem Bus los.

Bis dann,
Justus

Dienstag, 14. Januar 2014

Und schon wieder Ski fahren

Hi,

heute war wieder Montag, das hieß erste Stunde Woodwork, dann Socials und ACL. Englisch im letzten Block hatte ich nur kurz, da wir wieder früher gegangen waren, weil wir zum Skitraining mussten. Den Bus um 3:30 haben wir dann hoch genommen und sind noch 2 mal abgefahren, bevor das Training begann. Leider war schon wieder eine Menge des Schnees geschmolzen, bzw. schwer und nass. Es hatte selbst oben auf dem Berg nämlich warme 3 Grad. Das Skitraining war ganz ok. Um 8:30, als wir wieder unten waren, hat uns unser Taxifahrer abgeholt. Ja, unser Taxifahrer. Naja, eigentlich nicht, aber das ist ein super netter Typ, den wir immer anrufen, der uns von überall abholt und einfach total nett ist. Es gibt nämlich auch echt unfreundliche Taxifahrer, besonders wenn man Ski dabei hat. Nachdem ich zu Hause gegessen hatte habe ich noch Tischtennis gespielt.

Bis morgen,
Justus

Sonntag, 12. Januar 2014

Ausschlaf-Tag

Hi,

heute habe ich mal lange geschlafen, das erste Mal in dieser Woche. Um 12 Uhr war ich dann wach und habe geskypt. Danach habe ich den Tag ziemlich lange auf dem Sofa verbracht, bin aber um 3 Uhr mit Nima ins Gym gegangen. Zum Abendessen war ich dann wieder zu Hause und habe noch Tischtennis gegen meinen Gastdad gespielt. Am Abend musste ich noch einen Aufsatz schreiben für Englisch morgen.

Bis dann,
Justus

Sportlich

Hallo Leute,

heute hat mein Wecker schon nach 6 Stunden Schlaf um 7:30 Uhr geklingelt. Eine Stunde später wurde ich dann von einem Freund abgeholt, da wir ein Fußballspiel hatten. Wir, als Tabellenfünfter, haben gegen den Tabellendritten gespielt. Wir haben die anderen aber dominiert und am Ende verdient 2:1 gewonnen. Es hat das ganze Spiel lang geregnet und gewindet, demnach war ich sehr kalt und nass. Zu Hause habe ich dann ziemlich lange gechillt und bin dann um 5:30 mit vielen anderen hoch auf Cypress gefahren. Es gab weitere 10 cm Neuschnee. Ich muss sagen, es war sehr gut heute, aber nicht so gut wie gestern. Dafür hatten wir heute eine super klare Sicht und keinen Schnee/Regen. Um 11:30 Uhr kamen wir alle erschöpft wieder am Park Royal an. Dann sind wir noch mit einem Taxi nach Hause gefahren.

Bis morgen,
Justus

Blick auf Black Mountain, einem der zwei Berge
Im Hintergrund: Vancouver 





Samstag, 11. Januar 2014

Snow, Snow, Snow

Hallo Leute,

heute morgen war ich noch echt müde, habe dann aber in der ersten Stunde einen Zimt Kuchen in Kochen gemacht. Dazu noch selbstgemachte Karamellsoße. Das hat eigentlich ganz gut geschmeckt, wird jetzt aber nicht mein Lieblingsessen. In Mathe hatten wir Vertretung und in Sport haben wir wieder Volleyball gespielt. Zum Schluss hatte ich noch Science. Um 5:30 haben wir alle dann den Bus hoch nach Cypress genommen und sind da Ski gefahren. Als wir ankamen lagen so 10 cm Neuschnee. Als wir um 10 wieder runter gefahren sind waren es 30 cm. Es hat die ganze Zeit geschneit. Es war aber auch sehr windig, sodass die kleinen harten Schneeflocken wie Nadeln im Gesicht gezogen haben. Wir sind auch eine Menge Tiefschnee gefahren, was man heute zum ersten Mal richtig konnte. Sehr geil.

Morgen habe ich wieder ein Fußballspiel, wahrscheinlich dann im Regen.
Bis dann,
Justus

Freitag, 10. Januar 2014

Endlich gutes Ski fahren

Hallo Leute,

heute hatte ich ACL, Science und Woodwork. Zum Schluss dann noch Englisch. Heute hatte es den ganzen Tag geregnet aber ich bin nach der Schule direkt zu Park Royal gelaufen und habe mir eine Micro SIM für mein neues Handy geholt. Das hat leider ewig lange gedauert vor allem weil der Service bei meinem Anbieter grottig ist. Ich habe mir auch noch eine Screen Folie geholt und dachte die müsste ich einfach drauf machen, aber das war so eine richtig professionelle, die wurde vor Ort in 30 Minuten Handarbeit drauf geklebt. Die wurde quasi laminiert. Als ich wieder zu Hause war wollte ich eigentlich zum Fußballtraining gehen, aber habe mich dann doch kurzfristig umentschieden. Meine Gastfamilie ist nämlich auf Cypress gefahren und die haben mich und Felix mitgenommen. Oben hatte es über den Tag um die 20cm geschneit und es hatte sogar ein neuer Lift auf. Die Bedingungen waren die besten die ich hier je gefahren bin. Wir sind sogar durch Tiefschnee neben der Piste gefahren. Es war super gut. Um halb 11 waren wir dann alle wieder zu Hause.

bis morgen,
Justus




wir hatten auch noch Zeit neben der Piste einen Schneemann zu bauen :D

Donnerstag, 9. Januar 2014

Wasserski

Hallo,

heute morgen hat mein Wecker erstmal wieder nicht geklingelt. So bin ich dann um 7:40 von meiner Gastmum geweckt worden (der Bus kommt um 7:35). Dann habe ich schnell etwas gegessen und bin aus dem Haus weil da noch ein Bus kommt. Dazu habe ich dann noch Felix getroffen, der den ersten Bus auch verpasst hatte :D Heute war Collaboration Time, das heißt wir hatten am Anfang wieder so einen Vortrag. Danach haben wir in Sport Volleyball gespielt, in Kochen ein Projekt fertig gestellt und in Mathe einen Test geschrieben. In der letzten Stunde hatte ich dann Science, da bin ich aber schon wieder nach 30 Minuten raus, da ich heute zum Ski Training gegangen bin. Oben angekommen haben wir aber alle gesehen das es das größte Sch***wetter war. Als wir die Ski angeschnallt hatten stand uns unten das Wasser bin an die Knöchel. Es hat heftigst geregnet. Je höher man kam, desto mehr wurde der Regen zu Hagel. Dazu kam dann noch eine Sicht von maximal 5 Metern. Achso, zu erwähnen das die Pisten grottig waren, brauche ich glaube nicht. Wir haben dann trotzdem ein paar Abfahrten gemacht, aber dann waren wir auch durchnässt. Ich durfte feststellen, dass meine Skihose solchen Wetterbedingungen nicht gewachsen ist: sie war durchnässt. Um 7:30 sind wir dann wieder runter gefahren. Am Abend habe ich noch entdeckt, dass mein neues Handy endlich geliefert wurde. Das habe ich dann erstmal konfiguriert und alles.

Bis morgen,
Justus

Dienstag, 7. Januar 2014

Messer? Nö, Schere!

Hi,

heute war dann der zweite Schultag. Heute morgen und eigentlich die Hälfte des Tages hat es heftig geschüttet. In der ersten Stunde hatte ich Socials und in der zweiten ACL. Letzteres war wieder super langweilig. Danach hatte ich Woodwork. Das war gut und ich komme voran mit meiner Uhr. Nach dem Lunch hatte ich noch Englisch, wo wir einen Test zurückbekommen haben in dem ich ziemlich gut abgeschnitten hatte. Nach Hause bin ich mit Felix gelaufen, es hatte nicht mehr geregnet. Um 5 Uhr sind wir dann mit dem Bus zum Park Royal und sind mit Nima ins Gym gegangen. Danach waren wir, wie immer, noch schwimmen. Um halb 10 war ich wieder zu Hause und habe mich an das exotische Abendessen gemacht. Es gab Krabbenbeine. Das waren so 30cm lange Beine von Krabben. Diese musste man dann mit einer Haushaltsschere aufschneiden und das Fleisch essen. Abgesehen davon, dass es eine kleine Sauerei war hat es extrem gut geschmeckt.

Bis morgen,
Justus

Montag, 6. Januar 2014

Skitraining

Hi,

heute morgen hat der Wecker wieder um 6:40 Uhr geklingelt. Das ist echt ein sch*** Gefühl wenn man sonst so gegen 12 Uhr sanft geweckt wurde. Also hieß es den ersten Schultag ohne größere Schäden zu überstehen :D In der ersten Stunde hatte ich Mathe und danach Sport, wo wir mit Volleyball angefangen haben. In der dritten Stunde hatte ich Kochen. Allerdings war das eher nicht gut, da wir an einem Werbungsprojekt gearbeitet haben. Klingt spannender als es tatsächlich ist. Dann kam jedoch schon das Ende des ersten Schultags in Sicht. Und dann sogar früher als geplant. Wir hatten nämlich heute Skitraining mit dem Ski-Schulteam in dem ich bin. Das Training fängt zwar erst um 5 Uhr an, aber da wir den Bus um 3:30 (der einzige) hoch auf Cypress nehmen müssen, mussten wir "leider" schon um 2:15, eine dreiviertel Stunde früher aus normal, aus der Schule. Von zu Hause hat meine Gastmum mich dann zu Park Royal gefahren, da ich meine Ski bei mir hatte und nicht wie sonst im Locker. Oben angekommen habe ich mit ein paar Freunden dann schonmal 3 Abfahrten gemacht bevor das eigentliche Training begann. Das Training bestand dann aus ein paar Übungen und Slalom fahren. Heute war es zwar teilweise sehr eisig, es hat aber zum erstaunen aller, ziemlich viel Spaß gemacht und es war total leer. Dazu hatte ich im Lift und auf der Piste immer meine neuen Lautsprecher, die ich zum Geburtstag bekommen hatte, an. Das heißt wir hatten immer schön Musik bei den Abfahrten. Das war dann doppelt gut. Um 7:30 Uhr haben wir den Bus dann wieder runter genommen, und danach war ich auch echt müde.

Bis morgen,
Justus




Sonntag, 5. Januar 2014

Geburtstag und viel gegessen

Hi,

heute war dann der 5. Januar, das heißt mein 16. Geburtstag. Sonst die Tage bin ich ja immer erst sehr spät aufgestanden, aber heute schon um 10 Uhr. Zum Frühstück gab es Waffeln und Pancakes. So gegen 12 habe ich dann mit Freunden und natürlich mit meinen Eltern geskypt. Um 3 Uhr bin ich dann mit der Gastfamilie rüber zu den Nachbarn gegangen. Die hatten heute nämlich "Open House" das heißt sie hatte Freunde, Bekannte und Nachbarn da, hauptsächlich um ihr ganzes Gebäck, was sie machen, loszuwerden. Da standen dann hunderte Cookies, Lebkuchen, aber auch Brot, Käseplatten und verschiedene Aufschnitte. Das war auch alles super lecker nur war ich nach den 2 Stunden ordentlich gefüllt :D Zu Hause gab es dann noch Hamburger zum Abendessen. Ich meine, ich war zwar schon voll aber nach dem Hamburger ging nichts mehr rein...dachte ich :D Meine Gasteltern kamen dann noch mit einem Geburtstagskuchen rein und da gab es für jeden noch ein großzügiges Stück mit zwei Kugeln Eis. Da muss aber sagen, dass ich zum Schluss kapitulieren musste, obwohl es super lecker war :D

Vielen Dank für die ganzen Glückwünsche,
morgen steht leider schon wieder die Schule an, aber was solls,
bis morgen,
Justus


PS: leider habe ich keine Fotos, da mein Handy kaputt ist. Da ich aber schon ein neues bestellt habe wird es bald wieder Bilder zu bestaunen geben ;)

Reingefeiert in den 16ten!

Hallihallo,

heute habe ich den ersten Teil des Tages zu Hause verbracht. Hauptsächlich damit, den Abend zu planen. Um 7 Uhr bin ich dann mit Nima und Felix zu Park Royal gefahren. Von dort aus sind wir, noch mit Philipp, nach Downtown gefahren. Dort sind wir dann in den Earls gegangen und haben noch etwas auf andere Freunde gewartet. Als Freddy, Greta, Emmy und Juliane dann auch da waren haben wir zu Abend gegessen. Das Essen war echt gut, auch wenn ich mich danach echt mega gefüllt gefühlt habe. Danach sind wir in den gleichen Raum wie gestern gegangen und dort war schon alle mit Luftballons gefüllt :D Wir haben dann den Abend da verbracht. Wir hatten, Snacks, Getränke, Musik und den Billiardtisch. Später wurde mir auch noch ein Geburtstagskuchen gegeben. Echt sehr nett :D Leider mussten wir um 12:10 Uhr schon wieder aus dem Raum raus, aber gut. Ich fand den Abend schon gut, viel mehr kann man hier eben nicht machen. 

Jetzt bin ich 16 und morgen wird dann geskypt und alles.

Bis dann,
Justus





Samstag, 4. Januar 2014

Billiard

Hi,

heute bin ich um 4 Uhr mit Nima und Felix ins Gym gegangen. Falls man sich jetzt fragt: "4 Uhr? Und davor?" Naja, spät aufgestanden und dann so rumgegammelt. Wie man das in den Ferien halt so macht ;) Nach dem Gym und Pool hatte ich zu Hause zu Abend gegessen. Waren zwar "nur" Nudeln, aber dazu hatten wir heute einen richtig geilen Käse :D Das hat dann echt gut geschmeckt. Das Wetter war heute wieder sonnig wie man auf den Fotos sieht. Aber gut, wenn man um 4 Uhr erst aus dem Haus geht bekommt man davon nicht all zu viel mit, da es um halb 5 schon immer wieder dunkel wird :D Man könnte meinen ich meide das Sonnenlicht :D Nach dem Essen habe ich noch lange mit meinem kleinen Gastbruder im Keller Fußball gespielt. Um 9 Uhr bin ich dann nochmal raus und bin mit Felix zum Park Royal. Von dort aus sind wir dann nach Downtown zu einer Freundin. Da waren auch schon ein paar andere. Bei ihr im Haus gibt es so einen "Spieleraum" und da war eben auch ein Billiardtisch. Da habe ich dann in Kombo mit Freddy alle abgezogen. Nachdem wir bis nach 12 da waren sind wir mit Bus und Taxi nach Hause gefahren. 

Bis morgen,
Justus




Freitag, 3. Januar 2014

Gymtag

Hi,

heute habe ich nochmal geskypt und habe mir dann um 2 Uhr ein Rührei und 2 Bagel zum Frühstück gemacht. Um 4 Uhr bin ich mit Nima und Felix ins Gym gegangen. Heute hatte es nämlich den ganzen Tag heftigst geregnet und wir hätten nichts anderes machen können. Da waren wir dann noch im Pool und nach 2 Stunden war ich wieder zu Hause. Da habe ich mir noch was zu Essen gemacht und bin dann noch am Laptop gewesen. Ihr seht, heute eher ein chilliger Tag, also

bis dann,
Justus

Donnerstag, 2. Januar 2014

Silvester und Neujahr!

Hi,

gestern habe ich ja den Post ausfallen lassen, also hier nun mein 31. Dezember: Ich habe lange geschlafen und bin dann mit Felix und Nima um 3 Uhr ins Gym gegangen. Danach waren wir auch noch im Schwimmbad. Abend bin ich dann um 7 Uhr aus dem Haus gegangen. Ich bin nämlich mit einn paar anderen zu Freunden in ein Appartment in Downtown gegangen. Dort haben wir dann den Silvesterabend verbracht. Das war auch echt gut und lustig. Und natürlich haben wir, ein paar deutsche Internationals, auch "Dinner for One" auf Youtube angeguckt. Das gehört einfach dazu ;) 00:00 Uhr war dann von den Knallern her enttäuschend, da es hier kein Feuerwerk gibt. Für Privatpersonen ist es verboten und die Stadt selbst macht keins, leider... Aber alle Leute haben zumindest geschrien und sich hörbar gefreut auf 2014! Später bin ich dann mit einem Freund nach Hause gegangen und habe bei ihm übernachtet. Eigentlich wollten wir dann ja am 1. Januar nach Whistler Ski fahren gehen, aber das haben wir dann wegen des schlechten Schnees abgesagt. Am nächsten Morgen haben wir lange geschlafen und um 3 Uhr unser Frühstück zu uns genommen :D Dazu haben wir uns noch einen super leckeren Smoothie gemacht. Ich bin dann noch so bis 5 Uhr bei ihm geblieben und bin dann nach Hause gelaufen. Da habe ich dann zu Abend gegessen, mich noch etwas ausgeruht und meinen Gastvater im Tischtennis geschlagen ;) Jetzt geh ich mal mehr oder weniger früh schlafen.

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen,
bis morgen,
Justus