Translate

Dienstag, 24. Dezember 2013

Die ersten Abschiede

Hi,

heute hat mein Wecker schon um 7:45 Uhr geklingelt. Um kurz vor 9 habe ich mit Nima einen Bus zum Park Royal genommen. Dort haben wir noch auf Freddy gewartet und sind dann mit einem anderen Bus nach Downtown und dann mit dem Skytrain zum Flughafen gefahren. Das dauert ungefähr so 1 Stunde, also kürzer als mit dem Auto. Am Flughafen haben wir dann Leonie und Celine getroffen. Nach umpacken und einchecken haben wir dann noch zu neunt am Flughafen gechillt und die letzten Minuten verstreichen lassen. Der Abschied war dann ganz schön hart aber wir haben uns ja alle versprochen sich nochmal in Deutschland zu treffen. Als wir dann wieder mit dem Skytrain nach Dowtown gefahren sind haben wir da noch im Pacific Center "geshoppt". Wir brauchten alle noch Weihnachtsgeschenke. Das Wetter war heute ürbigens echt super: 7 Grad und Sonnenschein. Um 3 Uhr waren wir auch schon wieder am Park Royal aber ich hab noch 2 Stunden weiter nach Geschenken für meine Gastfamilie geguckt. Wieder zu Hause bin ich noch mit meiner Gastmum und meinen Gastschwestern einkaufen gegangen. Das hat dann auch nochmal 2 Stunden gedauert. Danach musste ich noch die gekauften Geschenke einpacken und ich habe gegen meine Gastvater Tischtennis gespielt.

Morgen ist der 24. und wir werden ein "Weihnachts-Dinner" haben, aber Geschenke werden erst am 25. Dezember morgens aufgemacht.

Bis dann und allen ganz frohe Weihnachten!!!
Justus



1 Kommentar:

  1. Wir wünschen Dir schöne Weihnachtstage. Denken an Dich aus der Ferne! ;-)
    Deine Billerbecker

    AntwortenLöschen